Counter  

◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
TERMINKALENDER
AFU - Events  usw.
(www.on4lea.net) 
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
 
1-10 
AFM - Museum.de 
Google Maps APRS 
Web SDR Wismar 
Bremerfunkfreunde 
FUNKER-PORTAL 
KiwiSDR.com Liste
FT8-WSJT-X 2.6.0.
FT8-WSJT-Z Klone 
FT8-Manual  2.5.0.
SignaLink™ - USB
11-20 
Castles Award.org 
INFO-Funknews.at
RigPix-Datenbank  
Heil-Microphones
TONO™ Theta-350 
ANNECKE-Koppler 
TX/RX - Hilberling
JUMA PA 1000 W 
ELECRAFT-QRP.de
SCHURR - Tasten 
21-30 
GrpBWStO-Daun
BW - Vulkaneifel 
BW - Bündelfunk 
BW - DL1965WH 
Überflüge der ISS 
AMSAT - DL - org 
QO-100 Es´hail-2 
Flugradar24.com  
Marine-Traffic.com 
US Navy Radio.com  
31-40 
BSH See-Fahrt.de  
See-Funk-Netz.de  
Marine-Funker.de  
Verkehr in Berlin 
Alpenportal-Pässe 
Wetter - Meteox.de 
Gewitter-Weltkarte  
Unwetterwarnung  
Hochwasser-Portal 
Bodensee-Pegel 
41-50 
Erdbeben-Monitor
Vulkan-Ausbrüche 
AK-NOTFUNK.de
KATWARN per SMS 
SOLAR-HAM MAIN 
KPA und KP-Index  
Geoplaner V-2.7
Locator-Funk-Net
DX-Operationdiary 
GDXF - Foundation 
51-60 
SDXF - Foundation 
DX-Cluster-SK6AW 
QCWA-Chapter 106 
SKCC-CLUB #13495 
RAC.ca  -  CANADA 
Dayton Hamvention 
RSGB-Great Britain 
R-E-F  Francais.org 
C.I.S.A.R. - cisar.it 
A.R.I.  ITALIA ari.it 
61-70 
SRAL - Finnland.fi 
SSA - Schweden.se 
NRRL-Norway-club 
EDR-Danske - club
PZK Polska-Radio
ÖVSV.at/Startseite
ÖVSV.at / Notfunk 
USKA.ch/Startseite 
USKA.ch / Notfunk 
HB9ACC-Antennen 
71-80 
AGCW-Telegraphie
OE-CW-G  : GROUP 
HIGH-SPEED-CLUB
DL-QRP-AG Projekt
DL-QRP-AG Forum 
The Lighthouses 
Feuerschiffe Check
ILLW-Weekend.net 
QSL-Manager Liste
QSL-ONLINE.de
81-90 
eQSL-Vermittlung
ARRL.org - QST 
IARU - Region 1 
IARU HF-Bandplan 
HamCall - Callbook 
QRZ.com  Callbook 
QRZ.PL -  Callbook 
QRZ.RU - Callbook 
Rufzeichenliste-HB 
Rufzeichenliste-OE 
91-100 
Rufzeichenliste-DL
DL-Altersstrucktur 
Artikel 10 - EMRK 
UNO-Organisation 
FT-Funkbörse.de  
Funk-Telegramm 
FT-Funk-Forum 
Funkamateur.de  
QSP-Download OE
SW-Film von 1955
101-110 
DARC-HOTEL GmbH
Relais A-Z m. QTH
Repeater-Map - EU 
Funkfrequenzen01
Frequenz-Listen01 
Standort Suche DL
4 QSL-Karten Alben 
Virtuelle HamRadio
Info zur HamRadio
Eintritt HamRadio 
111-120
DARC - Hergert, Ade  
Energiewende und
es fehlen Speicher 
Neue E-Klasse 
Der neue Anlauf 
FN-Besucherrückgang 
Grüne Woche Berlin
IFA-BLN. 6.-10.09.2024
IAA-München 17.-22.9.24
OE3SOB - FUNKNEWS
121-130 
Oktoberfest in München
21.09.2024–06.10.2024
Oktoberfest Hofbräu Berlin
21.09.2024-06.10.2024
ANUGA´25-Köln 4.-08.10.
Das austral. Kasseler-Tier 
 
 
 
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
CORONA-INFOS 
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
1-10 
EUROIMMUN-AG. 
Stöcker - Vakzin
Neu-Ansteckung
Absurdistan - EU 
V A X Z E V R I A
E·M·A  Emer Cooke
Impf - Kampagne
Größerer - Busen
Johnson•Johnson 
Kreuz-Impfungen 
11-20 
Pfizer - to go - SB 
mRNA - Krankheit 
Gefäß - Krankheit
Novavax™-Vakzin
Grippe-Impfungen
ZyCoV-D Impfstoff
Toxin als Impfung  
Pfizer-Inhaltstoffe 
Masken-Skandal 
2G - Infantilisten 
21-30 
Freier Mensch
2G Notfallsituation 
Stufe des Wahns
Magazin Spiegel 
Übersterblichkeit 
Impfdurchbrüche 
Airport - Impfung 
Impfg.-LubecaVax
Der Sündenbock
Science Fiction
31-40 
"Spaziergänger" 
I-Stoff schlecht 
Der Bürgerkrieg 
- Schlagstöcke - 
2G jetzt gekippt 
Mutation - "IHU" 
40% Sterberate 
Unwirksamkeit 
Neu: Impfpflicht 
Immunglobulin A 
41-50 
Trucks in der EU 
Corona-Ohrfeige 
Neu:  Top Thema
2. Brief an "PEI" 
Die Apokalyptiker 
Labor-Fledermaus  
Berliner Feuerwehr 
Zwangsimpfung 
Suizid - Impfung 
99% Antikörper 
51-60 
Landesverrat 
Impfkatastrophe 
mRNA-Widerruf 
"Der Coronatan"
Die Corona-Täter 
Mehr Herzanfälle
MDB-Korruption 
Oster-Panik-Eier 
Außer Kontrolle 
Impfschäden I.
61-70 
Impfschäden II.
Pflege-Impfung
Covid-Congress 
Affenpocken 
ARD - Plattform 
Corona ist Grippe 
Fatale Situation 
Betrüger:  Pfizer 
120 Profiteure 
Lauterbach-UNI 
71-80 
K. Lauterbach 2. 
-Geburtendefizit-
5 Mrd. - Skandal
Virality Project
ASYL-Container 
Ins Asyl gelockt
Patient Null Wuhan
Amtlich-illegal
AfD - Sonneberg 
BVG anno 1933
81-90 
Was ist rechts ? 
Volksverhetzung 
Corona - Geheim
Sportler 30 stirbt 
nach der 4. Impfung 
- Gewaltexzesse - 
Lampedusa NGOs 
Hat Ausgebadet 
-Impfskandal- 
Impfarzt 59. tot 
91-100 
Impf - Myokarditis - 
Tod über den Wolken 
Drostens Hauptlügen 
CoV-2-Immunität 
mRNA Kinder Studie 
Pharmastandort
Die Drosten-Wende 
Fake-Impfstoff 
EMA-Daten gelöscht 
Astrazeneca EU-Verbot 
101-110
Es war Corona 2019/20 
 
 
  
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
◊   Energie-Krise   ◊ 
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊ 
01-10 
Wagner-Söldner 
Wir im freien Fall
A. Baerbock - oje
Wärmepumpen 
Irrtum erkannt 
Schon vor 10 J. 
Strom-Kuhhandel 
Ruinöse Politik
AGORA / SEFEP
"Amerika-First" 
11-20
Grüne scheitern 
Weltpresse lacht - 
über Deutschland 
Bonn Gymnasium 
Putsch in Russland
Elektro Auto Ende
Meiler ans Netz 
Fake-News vom ZDF
Habeck ist am Ende 
Die Zufalls Grünen 
Stephan Kramer 
21-30 
Hitzeschutzplan 
Chrupalla-Anschlag 
Fake gegen die AfD 
Geheim-Atom-Akten 
Gerichtsurteil-Cicero
Hawala-Banking Grün
 
 
 
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
◊ Andere Themen ◊ 
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
01-10 
Layla - Puffmama 
Partyszene der "Gäste"
Bündnis Deutschland 
Putins Hungerplan
Nuklear Studie
Gedenken 17. Juni 1953 
>> Translater <<
Eisessen ist obszön 
Löwenalarm in Berlin 
Gruppen Vergewaltigung
11-20 
Penny-Boykott 
Das Maß ist voll 
Der Suppenkasper 
Der Asyl-Tourismus 
Asyl-Heime in Berlin 
Digital Service Act EU
"Käpt’n - Iglo®"       
Burka Verbot (CH)
160 Schiffe 9.000 Mann  
Massenschlägerei Lübeck,
21-30               und auch in
Würzburg Stuttgart Berlin
Böllerkrieg in Wien+Berlin
mit Molotow-Cocktails an
Sylvester, Brände gelegt
Brutaler Polizeieinsatz bei
Bauern-Demo in Berlin
 
 
 
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
Muss man Lesen! 
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
01-10 
Reitschuster.de 
Gettr.com
Achgut.com 
Alice Weidel 
Eva Herman
Eva Herman.net 
Vera Lengsfeld 
Sahra Wagenknecht 
The GermanZ
TICHYS EINBLICK
11-20
Andreas Popp 
Michael Mross
exxpress.at 
 
 
 
 
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
◊Andere Sachen!
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
01-10 
Ein Teelichtofen ! 
Weihnachtsmarkt
Umluft + Pfanne  
Küche ohne Gas 
Eine Bouillabaisse 
 
 
                           
 
Amateurfunk-Magazin Funkamateur-Journal
  

Dubus-Magazin  
Das Rothgammel Antennen Buch
Das ARRL-Antennen Book
Das Antennenlexikon
Heathkit - Dummy-Load Typ HN-31
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
· 
 
 
·

Der NDR berichtete am Mittwoch darüber, dass Frankreich keine weiteren Migranten aus Lampedusa aufnehmen wolle.

•Männer weggeschnitten: So manipuliert die ARD Fotos von Lampedusa 

Veröffentlicht am 21.09.2023 - 14:50 h - JOELLE RAUTENBERG

Bild: Symbolfoto - Flüchtlinge - ARD-Lampedusa-Fake

·
(Foto: Copyright © 2023 by ard/ndr.de)
· 
Der NDR berichtete am Mittwoch darüber, dass Frankreich
keine weiteren Migranten auf Lampedusa aufnehmen wolle.
Um die Meldung graphisch zu untermauern verwendete der
Sender ein Foto von drei Kindern und einer Frau auf der
Flucht. Jetzt stellt sich heraus: Das Foto wurde bearbeitet.
·
Das linke Bild zeigt eine Frau mit drei Kindern.
Das ist jedoch nur die halbe Wahrheit. Im Hintergrund
sind mehrere Männer zu sehen.
·
Das Bild ist berührend: Es zeigt eine Familie auf der Flucht, eine hilflose Frau, die ihre Hand an eine gespendete Wasserflasche krallt und hilflos in die Ferne schaut. Unmittelbar vor ihr befinden sich drei Kleinkinder, die scheinbar den ganzen Familienbesitz in mehrere kleine Plastiktüten verfrachtet haben und - so scheint es - auf dem Weg in ein neues Leben sind.

Obwohl diese Vorstellung etwas zu romantisch klingt, wird sie immer wieder in Formaten des Öffentlich-rechtlicher Rundfunks verbreitet. Menschen, die behaupten, dass es vor allem männliche Migranten seien, die Schutz in Deutschland suchen würden, werden per sé als rechtsgesinnt abgestempelt.

Dass mehr als die Hälfte aller Asyl-Anträge (50,3 Prozent) von jungen Männern im Alter von 16 bis 40 Jahren gestellt werden findet dabei keine Beachtung. Diese Zahl bildet sich auch im nicht bearbeiteten verwendeten Bild ab: hinter dem romantisierten Bild der Familie steckt nämlich das Bild von mehreren flüchtenden jungen Männern, die vom NDR aus dem Bild geschnitten wurden und die Geschichte der flüchtenden Familie, die aus Kindern und Frauen besteht, somit aufbrechen.

Der ARD fiel bereits vorher durch Fotomontagen auf:
Die Tagesschau zeigte an zwei Tagen den gleichen
Bildausschnitt (18.09.2023 + 17.09.2023).

(Foto: Copyright © 2023 by ard/ndr.de)

Nicht der einzige Vorfall. Bereits in der vergangenen Woche
fiel die Tagesschau damit auf, dass sie ein Bild eines Kindes
bereits doppelt zeigte, wie Nius berichtete. Unterschiedliche
Tage, dasselbe Kind, dasselbe Bild.
·

Ansturm auf Lampedusa: Tagesschau zeigt Kinderbild gleich doppelt, weil so wenig Kinder da sind

Veröffentlicht am 20.09.2023 - 08:02 h - JULIAN REICHELT 

Lampedusa hat knapp 6.000 Einwohner, in der vergangenen Woche kamen mehr als 9.000 Migranten dort an.

Es ist schwer eine Nachrichten-Sendung zu machen und die Situation auf Lampedusa nicht so darzustellen, wie sie ist: Männer, die mit Booten aus Afrika kommen, gehen in Europa an Land. ARD und ZDF schaffen es trotzdem, die Nachrichtenlage zu manipulieren.

Noch einmal: Tausende junge Männer aus Afrika haben in der letzten Woche Lampedusa geradezu überrannt. Die meisten von ihnen wollen weiter nach Deutschland. Die meisten von ihnen haben keinerlei Qualifikation, mit der sie jemals die Chance auf ein Arbeitsvisum in Deutschland hätten. Auch wenn die Grüne Partei uns das weismachen will, natürlich sind das keine „Fachkräfte", die da übers Mittelmeer strömen. Die meisten von ihnen haben auch keine Aussicht auf Asyl, weil sie nicht politisch verfolgt sind.

Bild: Symbolfoto - 9.000 Migranten auf Lampedusa

(Foto: Copyright © 2023 by NIUA.de)

Unserem Reporter auf Lampedusa sagen viele der jungen Männer, dass sie gern als „Profi-Fußballer" in Deutschland arbeiten würden. Das ist verständlich, welcher junge Mann würde nicht gern in der Bundesliga spielen. Aber kein Mensch glaubt, dass da wirklich jeden Tag Tausende Jay-Jay Okochas oder Anthony Yeboahs landen, die bei uns zu Fußballmillionären werden. Bundesliga-Spieler verdienen so viel Geld, weil ihr Talent so selten ist, nicht weil sie zu Tausenden übers Mittelmeer kommen.

·
Die Mittelmeerinsel hat in der vergangenen Woche den Notstand ausgerufen.

Bei der Tagesschau aber hören Sie eine andere Geschichte. Dort geht es um verzweifelte Familien mit kleinen Kindern, um Windeln und schwangere Frauen, die auf Lampedusa ankommen. Wer genau hinschaut, merkt: Die Tagesschau sucht offenbar so verzweifelt nach Kindern unter den Abertausenden jungen Männern, dass sie als Nachrichtensendung keine aktuellen Bilder vom Tag, sondern alte Bilder nutzt, die ihr ins Weltbild passen.

Das Irre an Propagandisten ist, dass sie ernsthaft glauben, man würde ihre Propaganda nicht durchschauen.

Bild: Symbolfoto - 9.000 Migranten auf Lampedusa

(Foto: Copyright © 2023 by NIUA.de)

Was wir heute auf Lampedusa sehen, sehen wir morgen in unseren Städten. Mit den Menschen kommen die archaischen Konflikte ihrer hoffnungslos desolaten Heimatländer.

Am Wochenende griffen Hunderte junge Männer aus Eritrea in Stuttgart die Polizei an, mehrere Beamte wurden verletzt. Es gibt einen einfachen Grund dafür, dass kein einziger Deutscher in den letzten Jahren von Deutschland nach Eritrea geflüchtet ist. Der Grund lautet: Kein einziger Deutscher möchte gern in Eritrea leben. Deswegen sollten wir unsere Städte nicht in Eritrea verwandeln, aber genau das ist gerade von Lampedusa auf dem Weg zu uns.

Und unsere Innenministerin Nancy Faeser kündigt offen an, die Menschen bei uns aufnehmen zu wollen - sie sagt, wir würden unserer solidarischen Verpflichtung nachkommen. Wir kommen unserer solidarischen Verpflichtung nach. Was Nancy Faeser hier ankündigt, ist nichts anderes als die massenhafte Aufnahme junger Männer aus Afrika. Es ist eine Einladung nach Deutschland, die noch mehr Menschen in Afrika mobilisieren wird.

Früher war Migration ein Phänomen aus Hoffnung und Fleiß


Wir werden Zeugen einer vollkommen neuen Form der Migrationsbewegung, die Deutschland geschaffen hat und unter der ganz Europa leidet. Man konnte eine bessere Zukunft früher nur durch Arbeit finden, heute kann man sie ohne Arbeit finden. Früher war Migration ein Phänomen aus Hoffnung und Fleiß. Wer auswanderte, wanderte aus, um hart zu arbeiten. Deutschland hat davon enorm profitiert. Wer heute nach Deutschland kommt, kommt hierher, weil er weiß, dass er ohne Arbeit sagenhaft reich werden kann. Ohne Arbeit bekommt er hier im Monat, was er zuhause mit Arbeit auf dem Feld im Jahr verdienen würde.

Das ist der große Unterschied. Und deswegen verändert sich Migration. Migration kann einem Land nur dienen, wenn der Deal lautet: Aufstieg durch Arbeit. Und nicht: Aufstieg durch Ankunft. Die deutsche Politik der letzten Jahre, angefangen von Angela Merkel, verheerend vollendet von den Ideologen der Grünen Partei, hat Migration für immer verändert und beschleunigt, weil das deutsche Versprechen „Aufstieg durch Ankunft" lautet. Wer es zu uns schafft, wird mit Reichtümern überschüttet, mit 50-Euro-Scheinen, die Monat für Monat einfach aus dem Automaten sprudeln.

Wir haben es schon längst nicht mehr mit Einwanderung, sondern mit Einreise zu tun. Ein-WANDERUNG kann ein Land reicher machen. Ein-REISE wird ein Land immer ärmer machen.

Um die Masseneinreise nach Europa und vor allem nach Deutschland zu stoppen, gibt es wirksame Mittel. Sie heißen: Seeblockaden mit der Marine. Zäune an unseren Landgrenzen. Und vor allem: Kein Cent mehr in bar für Menschen, die illegal nach Deutschland kommen.

Wenn wir das nicht tun, wird es Deutschland, wie wir es heute noch kennen, schon in wenigen Jahren nicht mehr geben.

·
Lesen Sie auch: Klare Ansage aus Frankreich: „Wir
werden keine Migranten aus Lampedusa aufnehmen”
·
(Copyright © 2023 by NIUS.de)

·

·

Jetzt wissen Sie woher der Ausdruck "Lügenpresse" kommt.

Im Fernsehen zeigt man Ihnen nur, was Sie sehen
sollen, nicht aber das, - was Sie sehen wollen.

·

·

Tagesschau präsentiert ARD-Mitarbeiterin als Zufalls-Interviewte

Zwangs-Gebühren-TV schwindelt beim Beitrag über
Klima-Aktion: WDR/ARD >>> Link <<<

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

Home

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·