Counter  

AFM - Museum.de 
Google Maps APRS 
Web SDR Wismar 
Bremerfunkfreunde 
KiwiSDR.com Liste
FT8-WSJT-X 2.2.2.
FT8-WSJT-Z Klone 
FT8-Manual  2.2.2.
Castles Award.org 
INFO-Funknews.at
RigPix-Datenbank  
Heil-Microphones
TX/RX - Hilberling 
JUMA PA 1000 W 
ELECRAFT-QRP.de
SCHURR - Tasten 
GrpBWStO-Daun
BW - Vulkaneifel 
BW - Bündelfunk 
BW - DL1965WH 
Überflüge der ISS 
AMSAT - DL - org 
QO-100 Es´hail-2 
Flugradar24.com  
Marine-Traffic.com 
US Navy Radio.com  
BSH See-Fahrt.de  
See-Funk-Netz.de  
Marine-Funker.de  
Verkehr in Berlin 
Alpenportal-Pässe 
Wetter - Meteox.de 
Gewitter-Weltkarte  
Unwetterwarnung  
Hochwasser-Portal 
Bodensee-Pegel 
Erdbeben-Monitor
AK-NOTFUNK.de
SOLAR-HAM MAIN 
KPA und KP-Index  
Geoplaner V-2.7
Locator-Funk-Net
DX-Operationdiary 
GDXF - Foundation 
SDXF - Foundation 
DX-Cluster-SK6AW 
QCWA-Chapter 106 
SKCC-CLUB #13495 
RAC.ca  -  CANADA 
Dayton Hamvention 
RSGB-Great Britain 
R-E-F  Francais.org 
C.I.S.A.R. - cisar.it 
A.R.I.  ITALIA ari.it 
SRAL - Finnland.fi 
SSA - Schweden.se 
NRRL-Norway-club 
EDR-Danske - club
PZK Polska-Radio
QRZ.PL - Callbook 
QRZ.RU - Callbook 
ÖVSV.at/Startseite 
USKA.ch/Startseite 
HB9ACC-Antennen  
AGCW-Telegraphie
HIGH-SPEED-CLUB
DL-QRP-AG Projekt
DL-QRP-AG Forum 
The Lighthouses 
ILLW-Weekend.net 
QSL-Manager Liste
QSL-ONLINE.de
eQSL-Vermittlung
ARRL.org - QST 
IARU - Region 1 
IARU HF-Bandplan 
HamCall - Callbook 
QRZ.com  Callbook 
Rufzeichenliste-OE 
Rufzeichenliste-DL
DL-Altersstrucktur 
Artikel 10 - EMRK 
UNO-Organisation 
FT-Funkbörse.de  
Funk-Telegramm 
FT-Funk-Forum 
Funkamateur.de  
Virtuelle HamRadio
Info zur HamRadio
SW-Film von 1955 
DARC-HOTEL GmbH
Relais A-Z m. QTH
Funkfrequenzen01
                           
Amateurfunk-Magazin Funkamateur-Journal 
 

Dubus-Magazin  
Das Rothgammel Antennen Buch

Das ARRL-Antennen Book

Mehr Besucher

LED - Lichtquellen

Störungen durch LED-Leuchtmittel

LED-Lampen sind stromsparende Lichtquellen und finden daher immer breitere Anwendung. Sie sind jedoch häufig auch die Ursache von Funkstörungen, unter anderem bei DAB+-Programmen. Die EBU (European Broadcasting Union) hat sich dieser Thematik angenommen.
 
Seit Jahren befasst sich die
  EBU-Gruppe EIC  mit Problemen durch elektromagnetische Störungen beim Empfang von Rundfunkprogrammen. In diesem Zusammenhang wurden auch durch LED-Lampen hervorgerufene sogenannte EMV-Störungen im Band III betrachtet.


Entscheidend: Ein externer Transformator

Technisch gesehen hat sich gezeigt, dass LED-Leuchtmittel als Ersatz für 12V-Halogenlampen eher zu Störungen führen, als LED-Leuchtmittel für den direkten Einsatz im 230V-Netz. Bei 12V-Lampen wird die Situation dadurch kompliziert, dass zusätzlich zu der Elektronik im Leuchtmittel ein externer Transformator oder ein Schaltnetzteil zum Betrieb erforderlich ist. Von diesem Trafo hängt ab, ob eine Lampe die EMV-Anforderungen erfüllt oder nicht. Denn durch den Ersatz der ursprünglichen Leuchtmittel mit stromsparenden LED-Typen sinkt die Belastung des Transformators auf wesentlich geringere Werte als seinem Nennwert entspricht. Dadurch können Störungen auftreten, die bei nomineller Last nicht entstehen. Um zu demonstrieren, welche Probleme LED-Lampen in diesen Fällen verursachen können, hat die EBU ein Erklär-Video aufgenommen: Störproblematik bei LED-Lampen international bestätigt.
 
Bei der Internationalen Fernmeldeunion ITU hatte die EBU 2016 auf die Problematik bei LED-Lampen hingewiesen. Auch Experten anderer nationaler Komitees bestätigten die Störung. Mit deren Beseitigung beschäftigt sich nun eine Arbeitsgruppe in Zusammenarbeit mit EBU und ITU.
 

Warten auf die Norm bis mindestens 2018

Die aktuell verfügbare Norm DIN EN 55015 "Grenzwerte und Messverfahren für Funkstörungen von elektrischen Beleuchtungseinrichtungen und ähnlichen Elektrogeräten" von April 2016 berücksichtigt bereits LED-Lampen. Grundlage ist die internationale Norm CISPR 15, die nun vollständig überarbeitet worden ist und am 20. Juni 2018 veröffentlicht werden soll. Nach einer Übergangszeit von drei Jahren muss diese Norm dann noch in die harmonisierte europäische Norm überführt werden, was zusätzlich Zeit beansprucht. Ob die Probleme der Rundfunkempfangs-störungen dann beseitigt sind, bleibt abzuwarten - vor allem, da die bisher bereits in den Verkauf gelangten Lampen und Leuchtmittel eine relativ lange Lebens-erwartung haben. 

Quelle:  http://www.br.de/unternehmen/inhalt/technik/emv-normung-led-leuchtmittel-100.html  
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
Home