Counter  

AFM - Museum.de 
Google Maps APRS 
Web SDR Wismar 
Bremerfunkfreunde 
FUNKER-PORTAL 
KiwiSDR.com Liste
FT8-WSJT-X 2.2.2.
FT8-WSJT-Z Klone 
FT8-Manual  2.2.2.
Castles Award.org 
INFO-Funknews.at
RigPix-Datenbank  
Heil-Microphones
TX/RX - Hilberling 
JUMA PA 1000 W 
ELECRAFT-QRP.de
SCHURR - Tasten 
GrpBWStO-Daun
BW - Vulkaneifel 
BW - Bündelfunk 
BW - DL1965WH 
Überflüge der ISS 
AMSAT - DL - org 
QO-100 Es´hail-2 
Flugradar24.com  
Marine-Traffic.com 
US Navy Radio.com  
BSH See-Fahrt.de  
See-Funk-Netz.de  
Marine-Funker.de  
Verkehr in Berlin 
Alpenportal-Pässe 
Wetter - Meteox.de 
Gewitter-Weltkarte  
Unwetterwarnung  
Hochwasser-Portal 
Bodensee-Pegel 
Erdbeben-Monitor
AK-NOTFUNK.de
KATWARN per SMS 
SOLAR-HAM MAIN 
KPA und KP-Index  
Geoplaner V-2.7
Locator-Funk-Net
DX-Operationdiary 
GDXF - Foundation 
SDXF - Foundation 
DX-Cluster-SK6AW 
QCWA-Chapter 106 
SKCC-CLUB #13495 
RAC.ca  -  CANADA 
Dayton Hamvention 
RSGB-Great Britain 
R-E-F  Francais.org 
C.I.S.A.R. - cisar.it 
A.R.I.  ITALIA ari.it 
SRAL - Finnland.fi 
SSA - Schweden.se 
NRRL-Norway-club 
EDR-Danske - club
PZK Polska-Radio
QRZ.PL - Callbook 
QRZ.RU - Callbook 
ÖVSV.at/Startseite 
USKA.ch/Startseite 
HB9ACC-Antennen  
AGCW-Telegraphie
HIGH-SPEED-CLUB
DL-QRP-AG Projekt
DL-QRP-AG Forum 
The Lighthouses 
ILLW-Weekend.net 
QSL-Manager Liste
QSL-ONLINE.de
eQSL-Vermittlung
ARRL.org - QST 
IARU - Region 1 
IARU HF-Bandplan 
HamCall - Callbook 
QRZ.com  Callbook 
Rufzeichenliste-OE 
Rufzeichenliste-DL
DL-Altersstrucktur 
Artikel 10 - EMRK 
UNO-Organisation 
FT-Funkbörse.de  
Funk-Telegramm 
FT-Funk-Forum 
Funkamateur.de  
Virtuelle HamRadio
Info zur HamRadio
SW-Film von 1955 
DARC-HOTEL GmbH
Relais A-Z m. QTH
Funkfrequenzen01
                           
Amateurfunk-Magazin Funkamateur-Journal 
 

Dubus-Magazin  
Das Rothgammel Antennen Buch

Das ARRL-Antennen Book

Mehr Besucher

German DX Foundation

Warum eine 'German' DX Foundation?

Es entspricht der solidarischen Grundhaltung der meisten Funkamateure - eben ein wesentlicher Bestandteil des Ham Spirit  -  ihren  Freunden  in  aller  Welt  helfen  zu  wollen.  Aus  diesem  Grunde  sind  schon  vor  Jahrzehnten Stiftungen  entstanden,  die  wenigstens  teilweise  die  hohen  Kosten  von  DXpeditionen  decken  sollen.  Diese Foundations waren und sind ein Sinnbild der großen Solidargemeinschaft Amateurfunk. Als Institutionen sind sie heute mehr denn je unerläßlich, da sie bereits in der Planungsphase eines Funkunternehmens Unterstützung bieten können. Kleinere Spenden, die gelegentlich heiß umstrittenen Donations, werden ja in der Regel erst nach dem erfolgreichen Abschluß einer Dxpedition fließen. Ihr Umfang bleibt natürlich nahezu unkalkulierbar.
 
Muss es nun neben den bestehenden Foundations noch zusätzlich eine deutsche Einrichtung geben? Die Gründer der GDXF haben im Frühjahr 1996 diese Frage nach längeren Vorüberlegungen grundsätzlich bejaht. Das Attribut German ist dabei beileibe kein anachronistischer Hinweis, sondern soll lediglich einen wichtigen Aspekt der Ziele der GDXF ausdrücken. Es geht dabei nicht etwa um die spezielle Förderung deutscher Dxpeditionäre, sondern um die Unterstützung von Aktivitäten, die ganz besonders der ganzen deutschen DX-Szene zugute kommen. Es würde keinen  Sinn  machen,  Stiftungsmittel  -  also  Spenden  unserer  Mitglieder  -  für  eine  deutsche  Dxpedition aufzuwenden,  deren  Signale  in  Europa  nicht  aufzunehmen  sein  werden.  Hingegen  wird  die  GDXF  z.B.  eine Aktivierung eines in Deutschland sehr gesuchten Landes nach Kräften unterstützen, wenn auch mit einer hohen QSL-Ausbeute  bei  uns  zu  rechnen  ist.  Die  Nationalität  der  Dxpeditionäre  spielt  also  keinerlei  Rolle  bei  der Mittelgewährung. Diese Philosophie unterliegt auch vielen gleichartigen Organisationen in anderen Ländern. Ein wesentlicher Unterschied zur Situation in Deutschland besteht allerdings darin, dass im Ausland oft eine enge Verzahnung  zwischen  dem  jeweiligen  Dachverband  der  Funkamateure  und  den  Stiftungen  erkennbar  ist. 
 
In Deutschland dagegen leistet der DARC keinerlei materielle Hilfe im DX-Bereich.
 
Quelle: German DX Foundation - GDXF.de 
              (GDXF - Deutsche DX-Stiftung)
 
           Die Freigabe der Texte auf dieser Seite, erfolgte durch die 
freundliche Genehmigung der GDXF-Foundation.  (Bernd, DF3CB)  

Copyright © 1996-2020 by GDXF Foundation Germany

VP8PJ
Foto: GDXF goes VP8PJ - South Orkney 2020 team members
…………………………………………………………………………………………

Interessanter Link zur: Swiss DX Foundation - SDXF

http://www.sdxf.ch/sites/default/files/SDXF-Flyer_0818.pdf

Swiss-DX-Foundation - SDXF.CH (HB)9

Foto: DD6NT (Copyright © 2020 by Swiss-DX-Foundation)

Swiss-DX-Foundation - SDXF. ch

Foto: SDXF - SDXF goes VP8PJ (Swiss-DX-Foundation)

SDXF - Foundation

Foto: SDXF - SDXF goes VP8PJ (Swss-DX-Foundation)

Das SDXF Messe-TeamCopyright © 2011-2020 by Swiss DX Foundation - SDXF.CH

·
QCWA - Chapter 106 Copyright © 2020 by QCWA • German Chapter #106
·
DA0BCC - Bavarian Contest Club - BCC - in Rosenheim

BCC-Meeting auf der HamRadio Friedrichshafen 2011

(Copyright © by Bavarian-Contest-Club - BCC)

·

·

·

·

·

·

·

Home