Counter  

AFM - Museum.de 
Google Maps APRS 
Web SDR Wismar 
Bremerfunkfreunde 
FUNKER-PORTAL 
KiwiSDR.com Liste
FT8-WSJT-X 2.4.X.
FT8-WSJT-Z Klone 
FT8-Manual  2.3.1.
SignaLink™ - USB
Castles Award.org 
INFO-Funknews.at
RigPix-Datenbank  
Heil-Microphones
TONO™ Theta-350 
ANNECKE-Koppler 
TX/RX - Hilberling 
JUMA PA 1000 W 
ELECRAFT-QRP.de
SCHURR - Tasten 
GrpBWStO-Daun
BW - Vulkaneifel 
BW - Bündelfunk 
BW - DL1965WH 
Überflüge der ISS 
AMSAT - DL - org 
QO-100 Es´hail-2 
Flugradar24.com  
Marine-Traffic.com 
US Navy Radio.com  
BSH See-Fahrt.de  
See-Funk-Netz.de  
Marine-Funker.de  
Verkehr in Berlin 
Alpenportal-Pässe 
Wetter - Meteox.de 
Gewitter-Weltkarte  
Unwetterwarnung  
Hochwasser-Portal 
Bodensee-Pegel 
Erdbeben-Monitor
Vulkan-Ausbrüche 
AK-NOTFUNK.de
KATWARN per SMS 
SOLAR-HAM MAIN 
KPA und KP-Index  
Geoplaner V-2.7
Locator-Funk-Net
DX-Operationdiary 
GDXF - Foundation 
SDXF - Foundation 
DX-Cluster-SK6AW 
QCWA-Chapter 106 
SKCC-CLUB #13495 
RAC.ca  -  CANADA 
Dayton Hamvention 
RSGB-Great Britain 
R-E-F  Francais.org 
C.I.S.A.R. - cisar.it 
A.R.I.  ITALIA ari.it 
SRAL - Finnland.fi 
SSA - Schweden.se 
NRRL-Norway-club 
EDR-Danske - club
PZK Polska-Radio
ÖVSV.at/Startseite 
USKA.ch/Startseite 
HB9ACC-Antennen  
AGCW-Telegraphie
OE-CW-G  : GROUP 
HIGH-SPEED-CLUB
DL-QRP-AG Projekt
DL-QRP-AG Forum 
The Lighthouses 
Feuerschiffe Check
ILLW-Weekend.net 
QSL-Manager Liste
QSL-ONLINE.de
eQSL-Vermittlung
ARRL.org - QST 
IARU - Region 1 
IARU HF-Bandplan 
HamCall - Callbook 
QRZ.com  Callbook 
QRZ.PL -  Callbook 
QRZ.RU - Callbook 
Rufzeichenliste-OE 
Rufzeichenliste-DL
DL-Altersstrucktur 
Artikel 10 - EMRK 
UNO-Organisation 
FT-Funkbörse.de  
Funk-Telegramm 
FT-Funk-Forum 
Funkamateur.de  
Virtuelle HamRadio
Info zur HamRadio
QSP-Download OE
SW-Film von 1955 
DARC-HOTEL GmbH
Relais A-Z m. QTH
Repeater-Map - EU 
Funkfrequenzen01
Frequenz-Listen01
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
EUROIMMUN-AG. 
Stöcker - Vakzin
Neu-Ansteckung
Absurdistan - EU 
V A X Z E V R I A
E·M·A  Emer Cooke
Impf - Kampagne
Größerer - Busen
Johnson•Johnson 
Kreuz-Impfungen 
Pfizer - to go - SB 
mRNA - Krankheit 
Gefäß - Krankheit
Novavax™-Vakzin
Grippe-Impfungen
ZyCoV-D Impfstoff 
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
>> Translater <<
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊                            
Amateurfunk-Magazin Funkamateur-Journal
 
 

Dubus-Magazin  
Das Rothgammel Antennen Buch
Das ARRL-Antennen Book
Das Antennenlexikon
Heathkit - Dummy-Load Typ HN-31
Mehr Besucher
 
 
 

Das SignaLink™ USB - mit integrierter Sound Card

Das SignaLink™-USB,  ist  ein  digitales Interface
von dem US-Amerikanischen Amateurfunkgeräte-
Hersteller  Tigertronics™.  Das  Interface  ist  mit
entsprechender   Software,   für   alle    digitalen
Betriebsarten verwendbar und natürlich auch für 
alle  HAM-Anwendungen  unterhalb  der  Rausch-
grenze,  wie etwa für die  WSJT-X-Software  von
Joe Taylor - K1JT, bestens geeignet.  Ich arbeite
bereits seit 2007 mit dem SignaLink™-Interface.      

(Copyright © 2007 by Nachrichten-Archiv DD6NT) 

Zum Betrieb des SignaLink™-USB wird ein Verbindungs-
kabel zum Funkgerät benötigt.  Bitte das benötigte Kabel
aus   dem   Angebot   auswählen   und   extra  bestellen.
Serienmässig gibt es Kabel für alle Funkgeräte mit  4-pin
Rundstecker,   8-pin   Rundstecker,   RJ-11   und   RJ-45
Mikrophon Anschluss.
 
Tigertronics SignaLink USB - Digitalmodem 
Beispieldarstellung für ein Modem, zur Datenübertragung
im digitalen Amateurfunkdienst.   © by TIGERTRONICS     •    User Manual
 

Es gibt ausserdem Kabel mit Data oder Accessory Buchsen und 5-pin DIN, 8-pin DIN, 13-pin DIN, oder 6-pin mini-DIN Buchsen. Sollte sie noch ein anderes Kabel benötigen, dann rufen sie uns an. Werden mehrere Kabel für verschiedene Funkgeräte benötigt, so können diese von uns so angepasst werden, dass die internen Brücken für alle Kabel gleich bestückt werden können. Bitte dazu die gesonderte Position "SL-SignaLink™-Service" mit bestellen.

Die folgenden Zubehöre werden immer automatisch mitgeliefert: USB Kabel zur Verbindung des SignaLink™-USB mit dem PC Mono-Kabel - Wird benötigt für Funkgeräte ohne Data / ACC Buchse bei denen der Lautsprecher nicht auf die Mikrophonbuchse heraus geführt ist. Drahtbrücken - Mit den Drahtbrücken wird jedes SignaLink-Interface intern für das spezifische Funkgerät konfiguriert. Die Brücken werden in einen Stecksockel gesteckt. Soll ein SignaLink™-USB für verschiedene Funkgeräte konfiguriert werden, nehmen sie mit uns Kontakt auf. Inbus Schlüssel - Damit man das Interface-Gehäuse öffnen kann. Software CD - Diese CD enthält einige der aktuellen Programme für die meisten populären Betriebsarten. Gedrucktes deutsches Handbuch und technischer Support aus Berlin. 

Mehr Software auf der SignaLink™USB Software -Page.
Das "Kabel" zum TX/RX mit passendem "Jumper-Modul".
Passend  konfigurierte  "Plug & Play"  Jumper-Module. 
QRPproject liefert das SignaLink mit deutschem Manual.

Bei allen Fragen zum Interface oder mit der Neu-Installation wenden sie sich direkt an "QRPproject", wir helfen Ihnen gerne weiter. Alle Digimodes können mit einem Interface betrieben werden. Wieder einmal hat Tigertronics eine Marke gesetzt. Das neue digitale SignaLink™-USB vereint die legendären Eigenschaften des "SL1plus"-Interface mit einer neuen besonders rauscharmen, angepassten internen Soundcard. Diese umwälzende Innovation bringt maximale Performance und beseitigt alle Unzulänglichkeiten, die jemals mit PC- Soundcards aufgetreten sind.

Direkter Zugriff über Einstellregler auf der Frontplatte und eine extrem vereinfachte Installation machen das neue SignaLink™-USB zu dem benutzerfreundlichsten Interface auf dem Markt. Das neu entwickelte SignaLink™-USB zeigt auch diesmal das Tigertronics wirklich die "Ultimativen Interfaces" für digitale Betriebsarten baut. Das neue SignaLink™-USB kann für alle digitalen Betriebsarten eingesetzt werden. Dazu gehören sowohl klassische Betriebsarten wie RTTY, SSTV und CW um nur einige zu nennen sowie die neuen beliebten Betriebsarten PSK31, MT-63, EchoLink und jetzt auch die neue Betriebsart Q65.

Das SignaLink™-USB ist natürlich auch bestens für die neue "WSJT-X-2.4.1. "-Software von Joe Taylor, K1JT, geeignet. Das bedeutet digitaler Amateurfunkdienst jenseits der Rauschgrenze , nähere Informationen findet man unter diesem  "Link" 

Das SignaLink™-USB ist durch Einsatz besonders rauscharmer Komponenten und optimierter Entwurfstechnik sowohl für klassische Betriebsarten wie RTTY, SSTV und CW, um nur einige zu nennen als auch für die so beliebten modernen Varianten PSK31, MT63 oder EchoLink und Q85 optimiert. Die Bedienung ist durch die Platzierung der Regler für Senderansteuerung, Empfängerlautstärke und Sendeverzögerung auf der Frontplatte zum Kindespiel geworden. Das SignaLink™-USB arbeitet mit jedem gängigen Funkgerät zusammen. Es kann über die Mikrophonbuchse oder vorhandene Data- oder ACC- Ports angeschlossen werden. Bei modernen Geräten benutzt man in der Regel den rückwärtigen Data- oder ACC-Port, damit das Mikrophon angeschlossen bleiben kann. Wir bieten eine große Auswahl an fertig konfektionierten Kabeln für die meisten heute üblichen Funkstationen.  

Für den "Fall der Fälle" ist ein Kabel ohne geräteseitigen Stecker erhältlich, "QRPproject.de" ist aber auch bei der Anfertigung von Sonderkabeln behilflich, fragen Sie uns einfach. Auch wenn QRPproject.de eigentlich auf Bausätze spezialisiert ist, das SignaLink™-USB gibt es genau wie das SL1plus fertig aufgebaut und getestet. Wie alle Tigertronics-Geräte ist es in modernster SMD Technik aufgebaut und wird von Montage Robotern in Tigertronics™ eigener, modernster Fertigung hergestellt (Made in USA) um maximale Performance und Qualität zu gewährleisten.

Innenansicht des SignaLink™-USB: 
Das Sound-Card Interface mit galvanischer Trennung  

SignaLink - InnenansichtFoto:  Tigertronics™ - Jumper & Modul-Liste

Tigertronic™ setzt nur Qualitätsbauteile ein und unsere Qualitätskontrollen entsprechen den Ansprüchen, die Sie an Tigertronics™ stellen. Wir laden Sie ein, alle Eigenschaften unseres SignaLink™-USB mit anderen Soundcard Interfaces zu vergleichen und sind sicher das wir ihnen einen Standard an Innovation, Qualität und Wert bieten, den niemand schlagen kann.

(Copyright © by QRP-projekt.de)

Eigenschaften:

Eingebaute rauscharme Sound Card - Bietet optimale Performance und lässt die interne Sound Card des PC frei für andere Aufgaben. Installation und Bedienung werden deutlich vereinfacht, nur noch ein USB Kabel und keine Einstellungen im PC nötig.Einfache Konfiguration, einfacher Betrieb - Die interne Sound Card des SignaLink™-USB sorgt für optimale Anpassung des Funkgerätes an den Computer ohne dass dessen eingestellten Sound Parameter verändert werden müssen. Das macht die Inbetriebnahme einfach wie nie zuvor. Einfach die Soundcard Parameter wie im Handbuch beschrieben einstellen und dann mit den Frontplatten Reglern die Anpassung an den Sender vornehmen.

Die Anpassung des Empfängers ist noch einfacher, das diese nur noch am Frontplattenregler vorgenommen wird. Es brauchen keine Software Parameter eingestellt zu werden. Standard Frontplatten Einstellung - TX-NF, RXNF und Sendeverzögerung können direkt an der Frontplatte eingestellt werden, das Gehäuse braucht dazu nicht geöffnet zu werden. Die Einstellungen auch für verschiedene Geräte sind dadurch jederzeit möglich. Arbeitet mit allen gängigen Funkgeräten entweder über die Mikrophonbuchse, die Data Buchse oder die ACC Buchse. Mic, Data, and Accessory Ports. Bei modernen Funkgeräten mit rückwärtigem Data oder ACC Port kann das Mikrophon dauerhaft angeschlossen bleiben. 

Unterstützt alle digitalen Modi für Sound Card, sowie Voice Modes - Das Signalink™-USB unterstützt alle zur Zeit bekannten Modi für die Sound Card. Alle Standard Soundcard Software arbeitet mit dem SignaLink™-USB zusammen. Vollständige Entkopplung - Anders als bei anderen Interfaces auf dem Markt trennen alle SignaLink™-Interfaces den Computer komplett vom Funkgerät. Das verhindert zuverlässig jegliche Brummschleife.  

  • Die Trennung erfolgt über hochwertige Transformatoren mit weitem Frequenzbereich, die Sende-Empfangs-umschaltung erfolgt über ein Relais.
  • Sende- NF / "Side Tone" Ausgang / eine "Monitor" Buchse auf der Rückseite.
  • Die Buchse kann mit Kopfhörern oder Aktivlautsprechern (mit Verstärkern) verwendet werden, um das Sende-Audio oder den Seitenton während des CW-Betriebs zu überwachen.
  • Unterstützung für externe Lautsprecher. 
  • Bei älteren Funkgeräten ohne DATA oder ACC Anschluss kann der Externe Lautsprecherausgang mit der AUX Buchse des SignaLink™-USB verbunden werden.
  • Keine externe Stromversorgung notwendig.  
  • Das SignaLink™-USB Interface wird direkt von der USB Buchse des PC, mit der nötigen Spannung versorgt. 

(Copyright © by QRP-projekt.de) ·

Software für das SignaLink™-USB  >>Link<<
Die "WSJT-X-2.4.X - Software" von Joe / K1JT 

·     

       Copyright © by qrpprojekt.de 

"Infos und Service bei QRP-projekt.de in Berlin"
unter: https://www.qrpproject.de/indexdl.html
QRP-Forum:   https://www.qrpforum.de/forum

"Anton´s Funkperlen" - "LINK"

http://hfradio.org.uk/html/digital_modes.html

·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
Home